JUDr. Heinrich Meyer-Götz

Spezialisiert auf Erbrecht und Vorsorgeverfügungen

„Durchdachte Vorsorgeverfü-gungen sind nicht nur für sich selbst, sondern gerade für Angehörige wichtige Hilfen

im Notfall!

buch.png

Vita:

  • geboren in Freiburg

  • verheiratet, 3 Kinder

  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg, Genf, Berlin und Bratislava, Promotion an der Comenius-Universität in Bratislava

  • 1977 Zulassung als Rechtsanwalt in Stuttgart

  • 1978 bis 1979 Syndicusanwalt bei einer internationalen Consultingfirma 

  • 1979 - 1980 Syndicusanwalt bei der Deutsch-Iranischen-Handelskammer in Teheran 

  • seit 1990 Rechtsanwalt in Dresden 

  • Mitglied der ARGE Erbrecht im Deutschen Anwaltsverein

  • Vorstand der DVZ - Deutsche Verfügungszentrale AG

  • Vorstand der Stiftung VorsorgeDatenbank

  • gerichtlich bestellter Schlichter und Vorstandsmitglied des Deutschen

      Schlichterbundes e.V.

  • Mitautor der MEGO Vorsorgebücher/Pabel Moewig Verlag KG; WISO-Vorsorgeplaner/Campus-Verlag; Das Alles-geregelt-Buch/Deutscher Sparkassenverlag GmbH, Unser Familienbuch / Reader's Digest Deutschland Verlag; Das Vorsorgebuch der Akademischen Arbeitsgemeinschaft / Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG; Mein Vorsorgebuch der Stiftung VorsorgeDatenbank; Mitautor Nomos Formulare Familienrecht/Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG

  • Empfohlen im Focus-Magazin 2000 und 2003 als einer der besten Anwälte für Erbrecht in Deutschland

 

Spezialisierung:

Erbrecht und Vermögensnachfolge, Vorsorge- und Patientenverfügungen

Bei Terminwünschen wenden Sie sich bitte an:

Mitarbeiterin 

Ina Hieblak

Telefon: 0351 - 81 17 456

E-Mail: info@meyer-goetz-oertel.de

Video.png
Video.png

Dresden Fernsehen: Ein Fall für Meyer-Götz, Oertel & Kollegen

Vorsorgevollmachten und Patientenverfügung

Vereinbaren Sie einen Termin unter 0351 - 80 81 80  |  info@meyer-goetz-oertel.de