In Zusammenarbeit mit Dresden Fernsehen wurden Fälle zu unterschiedlichsten Themen zusammengestellt

Karin Meyer-Götz

Fachanwältin für Familienrecht

Fachanwältin für Steuerrecht

Sorge- und Umgangsrecht

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung - es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Formularen. Frau Bartsch ist sich unsicher, was wirklich richtig ist

Ju Dr. Heinrich Meyer-Götz

Spezialist für Vorsorge- und Patientenverfügungen

VORSORGE IM ALTER 

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung - es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Formularen. Frau Bartsch ist sich unsicher, was wirklich richtig ist

David Oertel

Fachanwalt für Familienrecht

Fachanwalt für Erbrecht

HANDSCHRIFTLICHES TESTAMENT GEFUNDEN

– IST ES WIRKSAM?

Mandant Herr Thales sucht dringend Hilfe in einer erbrechtlichen Angelegenheit. Sein Großonkel, ein renommierter Künstler, ist vor kurzem verstorben. Beim Ausräumen der Wohnung hat er nun ein handschriftliches Testament gefunden. Jetzt weiß er nicht wie er sich verhalten soll.

 

Katrin Pursian-Woorth

Fachanwältin für Familienrecht

NACH DER SCHEIDUNG: WAS PASSIERT MIT DEM GEMEINSAMEN EIGENHEIM?

Frau Römer will sich nach 35 gemeinsamen Jahren von ihrem Mann scheiden lassen. Das gemeinsame Haus möchte er übernehmen. Welche Ansprüche hat sie im Falle ihres Auszugs? Und wie wird mit dem gemeinsamen Kredit weiter verfahren? 

Daniel Schneider

Fachanwalt für Familienrecht

Spezialist für Erbrecht

HABE ICH UNTERHALTSAN-

SPRÜCHE IN EINER NICHT-HEHELICHEN

LEBENSGEMINSCHAFT?

Frau Römer will sich nach 35 gemeinsamen Jahren von ihrem Mann scheiden lassen. Das gemeinsame Haus möchte er übernehmen. Welche Ansprüche hat sie im Falle ihres Auszugs? Und wie wird mit dem gemeinsamen Kredit weiter verfahren? 

Antje Liebig

Fachanwalt für Familienrecht

ANSPRUCH AUF ZUGEWINNAUSGLEICH?

Mandant Dr. Thomas Müller hat sich 2018 von seiner Frau scheiden lassen. Jetzt will sie einen Zugewinnausgleich. Geht das nachträglich noch und vor allem: Was wird ihn das kosten? 

Zur Klärung seiner Fragen wendet er sich an die Rechtsanwältin Antje Liebig.

Vereinbaren Sie einen Termin unter 0351 - 80 81 80  |  info@meyer-goetz-oertel.de